Hauptstadt Prag
ESTA-Bewerber in einem Jahr 268 704
Ist VWP beigetreten 2008
Berechtigt für ESTA Ja

ESTA beantragen 

 

Die Tschechische Republik und das Visa Waiver Programm

Bürger der Tschechischen Republik können die Vereinigten Staaten im Rahmen des Visa Waiver Programms (VWP) besuchen, womit es ihnen möglich ist, ohne ein konventionelles Visum zu reisen. Reisevorbereitungen und Einreise sind damit unkomplizierter, preiswerter und schneller, was den Austausch zwischen den beiden Nationen fördert. 

Die Tschechische Republik ist dem VWP unter Präsident George W. Bush 2008 beigetreten, gemeinsam mit Estland, Lettland, Litauen, der Slowakei, Ungarn und Südkorea. Für Reisen im Rahmen des VWP gelten einige wenige Einschränkungen: Die Aufenthaltsdauer darf 90 Tage nicht überschreiten und die Reise muss zu touristischen, geschäftlichen oder medizinischen Zwecken erfolgen, oder die Einreise dient nur der Durchreise. Weiterhin muss im Voraus über das Elektronische System für Reisegenehmigungen ein ESTA Antrag gestellt werden und die entsprechende Bestätigung muss bei der Abreise vorliegen. Eine ESTA Reisegenehmigung ist in der Regel für zwei Jahre gültig und kann dann, je nach Bedarf, erneuert werden.

Verhältnis zwischen der Tschechischen Republik und den USA

Die Tschechische Republik und die Vereinigten Staaten pflegen eine recht positive Beziehung zueinander. Die Loslösung von der Sowjetunion im Jahr 1989 (noch als Tschechoslowakei), die Ausrufung der Unabhängigkeit der Tschechischen Republik 1993, die folgende Periode der Demokratisierung und Stärkung des Landes, der Beitritt zur NATO 1999 und schließlich zur Europäischen Union 2004 sind Meilensteine in der Geschichte dieses zentraleuropäischen Landes – und sie sind das Fundament dafür, dass die Tschechische Republik und die Vereinigten Staaten heute sowohl wirtschaftliche als auch militärische Bündnispartner sind. Darüber hinaus wird der kulturelle Austausch zwischen den beiden Ländern gefördert, auf US-amerikanischer Seite etwa vom Büro für Bildung und Kultur des Außenministeriums. 

Übrigens pflegen die Vereinigten Staaten auch gute Beziehungen zur Slowakei, auch wenn man zunächst kritisch auf die Teilung der ehemaligen Tschechoslowakei schaute.